Typen der Biberpost-Ausgaben

Die bisher vorkommenden Typen:

In den ersten Jahren der Ausgabe von Briefmarken der Biberpost wurde der Rahmen der Briefmarken mehrfach verändert. So wurde die Telefonnummer gewechselt (Typ I und II). Geändert wurden auch die Barcodeform (ab Typ III) und die Stellung des Firmenlogos.

Aktuell werden Briefmarken nur in Typ VI hergestellt. Das Firmenlogo ist erneut geändert worden. Der Schriftzug "biberpost" steht nun in einer Zeile.

Hinweis: Aufgrund von Nachauflagen gibt es Briefmarken in mehreren Typen. Zu beachten sind auch Briefmarken in verschiedenen Portostufen aufgrund Tarifänderung.